Was kostet eine Online-Scheidung? Jetzt ausrechnen!

Das zuständige Gericht

Es ist gesetzlich geregelt, welches Gericht für das Scheidungsverfahren zuständig ist.

1. Fall
Haben die Ehepartner gemeinsame minderjährige Kinder, ist das Amtsgericht zuständig, in dessen Bezirk der Ehepartner mit den gemeinsamen minderjährigen Kindern lebt.

2. Fall
Falls es keine minderjährigen Kinder gibt, ist das Amtsgericht zuständig, in dem Ort wo die Ehepartner zuletzt zusammen gelebt haben, und mindestens einer der Eheleute noch in diesem Ort wohnt.

3. Fall
Gibt es keine minderjährigen Kinder, keiner der Ehegatten lebt mehr in dem Ort lebt, in dem man früher zusammen gelebt hat, und der eine Ehepartner stellt den Scheidungsantrag: Dann ist das Amtsgericht zuständig in dem Ort, in welchem der andere Ehepartner lebt.

Gebührenfreie Hotline

0800 - 403 503 3
Mo.-Fr. von 9-13 und 14-18 Uhr.
(Erstinformationen und Kostenvoranschlag
sind immer kostenlos)

Ablauf einer Online-Scheidung

  • 1Sie berechnen mit dem Kalkulator die voraussichtlichen Scheidungskosten einfach selbst, tragen die benötigten Angaben in das bereitstehende Scheidungsformular ein und senden es an uns ab.
    Zum Scheidungsformular
  • 2Der Kostenvoranschlag wird auf Basis der angegebenen Daten berechnet und der Entwurf des Scheidungsantrags erstellt und vertraulich behandelt.
  • 3Nachdem Sie uns die Vollmacht erteilt haben, reichen wir als Ihr Scheidungsanwalt die Scheidung bei Gericht ein.
  • 4Das zuständige Amtsgericht in Ihrer Nähe legt den Scheidungstermin, zu dem beide Ehegatten erscheinen müssen, fest. Fertig, nach ca. 15 min, sind Sie geschieden!